Teleskoptechnik

Mit der Fertigung von Teleskopprothesen im Einstückgussverfahren geben wir den Zahnarztpraxen die Möglichkeit einer optimalen Versorgungsform. Diese bietet Patienten einen Zahnersatz, der ohne Lot-oder Klebematerialien von langer Lebensdauer und frei von toxischen Materialien ist.

Ein großer Vorteil ist diese sehr kostengünstige Variante ohne Gold, die somit den Behandlerinnen und Behandlern einen größeren Spielraum zur sinnvollen und langlebigeren Konstruktion der Versorgung gibt.

Als Beispiel: Teleskopprothese auf vier Implantaten